homeFACHMAGAZINAufbewahrungssysteme für den Modellflug

Fachmagazin

Aufbewahrungssysteme für den Modellflug

von RC-MODELLSCOUT.DE vom 26. September 2010
Artikel-ID: 20100926-FM-02 Rubrik: Magazin
gallery item

Aufbewahrungssysteme für Modellbau-Zubehör gibt es zuhauf. Lipo-Taschen, Kisten und teilweise spektakuläre Eigenkonstruktionen sieht man oft auf Modellflugplätzen. Fast schon revolutionär ist dagegen das System, welches jetzt von FEESER MODELLBAU vertrieben wird. Die Boxen aus hochfestem Kunststoff bieten viel Sicherheit und hohe Flexibilität.

Wir haben die Probe gemacht und wollten wissen, was unterscheidet das System von FEESER MODELLBAU von bisherigen Aufbewahrungsmöglichkeiten?

 

Individuell

Lipo-Taschen sind toll - doch es gibt besseres: In verschiedenen Größen - zum Beispiel für einfaches Werkzeug wie Schraubendreher und Zangen - bis hin zur sicheren Aufbewahrung des teueren Senders, lassen sich die Boxen von FEESER MODELLBAU stapeln und sogar durch ein ausgeklügeltes Stecksystem miteinander verbinden. Die Einsatzmöglichkeiten der Aufbewahrungs-Boxen sind perfekt für den Modellbau. Sowohl in der Breite als auch in der Höhe gibt es zig verschiedene modulare Möglichkeiten. Es gibt wohl kein Sender, für den es nicht eine passende Box gibt.

 

FEESER MODELLBAU

 

Schutz & Mobilität

Ladegerät, Lipo-Akkus oder auch der wertvolle Sender mit samt Pult werden vor Nässe, Schmutz und Erschütterungen geschützt. Die BOxen von FEESER MODELLBAU sind genau aufeinander agestimmt und lassen sich miteinander kombinieren. Eine Vielzahl von Einsätzen, Fachteiler und Polster sind flexibel miteinander austauschbar. Die Boxen lassen sich stapeln und komfortabel durch einen Griff tragen. So wird zusätzlich noch ein hohes Maß an Mobilität geboten.

 

Wie sieht die Praxis aus?

Stell dir vor, alles was du auf dem Modellflugplatz benötigst, ist zukünftig in "einer" Box und trotzdem praktisch und vor allen Dingen sicher voneinander getrennt. Unten befindet sich der Sender, darüber das Ladegerät. Zwei weiterere Teile sind für die Lipo-Akkus und das Werkzeug reserviert. Alles zusammen lässt sich miteinander verbinden und mit einem Handgriff als "eine Box" vom Auto auf den Platz tragen.

Der Kunststoff ist hochfest und auf Grund der durchdachten Konstruktion kann die Lösung sogar als Sitzfläche auf dem Modellflugplatz verwendet werden.

Die Boxen gibt es in Abmessungen von 72x337x277 Millimeter bis 395x360x272 Millimeter (HxBxT).

 

Weitere Informationen:

Steffen Feeser
FEESER Tischlerei und Modellbau
Reuternweg 16
74374 Zaberfeld
Tel. +49 (0)7046-880398
Fax. +49 (0)7046-991498
Mobil +49 (0)176-43046699
feeser@tischlerei-modellbau.de

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)