homeFACHMAGAZINGetestet: Alu-Tuning für den Blade mCP X

Fachmagazin

Getestet: Alu-Tuning für den Blade mCP X

von Björn Dommershausen vom 8. Juli 2011
Artikel-ID: 20110708-FM-01 Rubrik: Helikopter

Butter bei die Fische, endlich mal Tacheles reden: Was bringen Tuningteile aus Aluminium und Carbon an einem Mini-Hubschrauber? Um das zu testen habe ich bei rc-heaven.eu Tuningteile bestellt und meinen Blade mCP X getunt. Konnte Carbon & Alu mich überzeugen und führt das Edelmetall tatsächlich zu deutlich besseren Flugeigenschaften?

 

 


Getestet: Alu-Tuning für den Blade mCP XDer neue Blade mCP X gilt als kleinster und zugleich leichtester 3D-Hubschrauber. Bereits in der Basisausstattung überzeugte mich der Heli durch einen glänzenden Auftritt.

Trotzdem: Gezielte Tuningmaßnahmen an Taumelscheibe, Blatthalter und Heckausleger sollen zu noch besseren Flugeigenschaften führen. rc-heaven.eu bietet dazu in seinem Online-Shop ein fast endloses Sortiment an unterschiedlichsten Tuningteilen und -sets für den Blade an.

Ich will es wissen und kaufe kräftig ein: Taumelscheibe und  Blatthalter aus Aluminium, neue Hauptrotorwelle, neuen Heckausleger und neue Halterung für den Heckmotor - ebenfalls alles aus Alu. Zusätzlich gibts noch eine horizontale und vertikale Finne aus Carbon. Mein Wunschzettel kommt auf über 65 Euro zzgl. Versand.

 

Der neue Heckausleger macht mich neugierig

Ob Original-Austattung mit Kunststoff-Taumelscheibe oder Alu-Tuning - ich bin skeptisch ob die Maßnahmen tatsächlich zu noch besseren Flugeigenschaften führen, zumindest in Sachen Gewicht wird sich praktisch nur wenige ändern. Wenn, dann wird der Blade wohl etwas schwerer werden. Einzig der verlängerte Heckausleger macht mich neugierig. Von ihm verspreche ich mir, den Blade mCP X durch eine größere Hebelwirkung noch präziser steuern zu können. Ich lasse mich überraschen und schaue mir erst einmal die bestellen Tuningteile genauer an.

 

Getestet: Alu-Tuning für den Blade mCP XWas rc-heaven.eu liefert ist Qualität vom feinsten. Alle Teile sind einzeln in kleinen durchsichtigen Kunststofftaschen verpackt. Zu jeder Baugruppe liegt eine kurze aber völlig ausreichende deutschsprachige Montageanleitung mit bei - teileweise sogar mit Explosionszeichnung.

Die Fertigungsqualität und Verarbeitung ist dabei hervorragend. Positiv: Die Blatthalter sind bereits ab Hersteller vormontiert und können direkt mit dem Zentalstück verschraubt werden. Etwas mehr Montageaufwand bringt die Hauptrotorwelle und der neue Heckausleger mit sich, denn die Stromzufuhr zum Heckmotor muss getrennt und neu verlötet werden. Die entsprechen Kabel in der richtigen Länge liefert rc-heaven.eu gleich mit. Bevor ich mit dem Umbau beginne, darf der Hubschrauber noch zum Wiegen: Attraktive 39 Gramm Kampfgewicht - ohne Akku.

 

Das könnte dich auch interessieren:

6+2 - Der FUTABA T6K Handsender von Ripmax im Test
11. Mai 2017
Ripmax präsentiert mir der FUTABA T6K einen Einsteigersender mit ausgeklügelter Software. Wie gut er funktioniert wollten wir wissen    Mehr »

 

Alu macht den Blade unmerklich schwerer

Die Montage sämtlicher Tuningteile ist denkbar einfach. Nach und nach werden die Kunststoffteile entfernt und durch die neue Tuning-Komponenten aus Aluminium und Carbon ersetzt. Nach guten 20 Minuten inkl. Lötarbeiten hat sich mein Blade mCP X in ein nettes Schmuckstück verwandelt. Sofort macht der Mini-Hubschrauber einen deutlich professionelleren und vor allen Dingen hochwertigeren Eindruck. Edel sieht er jetzt aus, doch was sagt die Waage? 40 Gramm werden jetzt angezeigt - also immerhin 1 Gramm mehr als die Original-Version von Horizon. Überrascht? Wohl kaum. Die Tuningmaßnahmen führen zu höheren Festigkeiten der Bauteile und verbesserter Präzision - aber keineswegs zu einem geringeren Gesamtgewicht.

 

 

Trotz Skepsis überrascht mich der Erstflug mit meinem getunten Blade. In Sachen Präzision und Ansteuerung der Taumelscheibe sind tatsächlich leichte Verbesserungen zu bemerkten. Sie arbeitet jetzt deutlich spielfreier im Gegensatz zur Kunststoff-Version. Die neuen Blatthalter überzeugen mich dagegen nicht und ein wirklicher Unterschied zur Horizon-Variante lässt sich nicht feststellen. Die bedeutendste Verbesserung ist jedoch der um nur wenige Millimeter verlängerte Heckausleger. Der Blade mCP X hält sich durch die vergrößerte Hebelwirkung deutlich stabiler. 

 

Mein Fazit:

Wer seinen Blade mCP X optisch aufwerten möchte, macht mit Aluminium und Carbon von rc-heaven.eu auf alle Fälle nichts falsch. Auf die Frage, ob Alu am Blade mCP X tatsächlich die Flugeigenschaften signifikant verbessert, antworte ich mit einem klaren "Jaein". Sicherlich, eine Taumelscheibe und Blatthalter aus Aluminium und eine Finne aus Carbon machen optisch echt was her, verbessern die Flugeigenschaften jedoch nur gering. Deutliche Verbesserungen bringt hingegen das verlängerte Heck aus Aluminium. Es verhindert das abrupte Ausbrechen bei starken Pitchwechseln merklich. Müsste ich also eine Empfehlung aussprechen, wäre das die erste Wahl für Tuning-Maßnahmen und mein absoluter Geheimtipp an alle mCP X-Piloten.

 

Kontaktdaten des Herstellers

rc-heaven.eu
Bebelstrasse 247
46049 Oberhausen
Telefon: 0208/46879-0
Email: info@rc-heaven.eu
Internet: http://www.rc-heaven.eu
 

Gut

• Hochwertige Qualität
• Bessere Stabilität für das Heck
• Wertet den Heli optisch auf
• Deutsche Anleitung

 

Weniger gut

• Nichts negatives gefunden

 

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (14 Bewertungen)

Aktuelle Kleinanzeigen

Das könnte dich interessieren

Test: Chance-Vought F4U-1A CORSAIR von NICESKY

Für ein vollwertiges Flugmodell braucht es nicht viel. Vor allen Dingen wenig Geld, denn von NICESKY gibt es ab sofort die F4U-1A CORSAIR mit einer Spannweite von 680 Millimetern zum günstigen Preis. Doch kann das Modell qualitativ überzeugen? Wir haben uns den ARF-Bausatz angeschaut und das geschäumte Modell ausgiebig getestet.

Test: Chance-Vought F4U-1A CORSAIR von NICESKY

pefil rotJetzt diesen Test lesen

Wir sind Modellflug

Erlebe den RC-Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE

Erlebe den RC Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE. Wir sind Deutschlands größtes Online-Magazin und berichten täglich mit News-Meldungen, Testberichten und tollen Videos über den RC Modellflug. Zudem bieten wir erfahrenen Modellpiloten interessante Beiträge rund um Technik und geben Einsteigern wertvolle Tipps um schnell im RC Modellflug erfolgreich zu werden.

Auf RC-MODELLSCOUT.DE findest du Beiträge über Horizon Hobby, robbe Modellsport, MUltiplex, Graupner, Kyosho, Hype und vielen weiteren führenden Herstellern aus dem RC Modellflug.