homeFACHMAGAZINDas ist der Gipfel: Der neue BLADE Nano CP X im Test

Fachmagazin

Das ist der Gipfel: Der neue BLADE Nano CP X im Test

von rc-modellscout.de vom 24. September 2012
Artikel-ID: 20120924-FM-01 Rubrik: Helikopter

Kein anderer Hersteller hat die Heli-Szene über die letzten Jahre so revoluzioniert wie HORIZON HOBBY. Sowohl Einsteiger wie auch Experten finden im gesamten Portfolio der BLADE-Reihe mittlerweile für so ziemlich alle Bedürfnisse das richtige Modell. Einzig auf einen super leichten Hubschrauber - ideal für die Wohnung um auch Indoor auf engstem Raum Kunstflug zu trainieren - mussten wir bisher verzichten. Die Vorgaben an die Entwickler im Hause HORIZON HOBBY waren also eindeutig: Baut den kleinsten und leichtesten 3D-Hubschrauber der Welt. Das hat geklappt, wie unser erster Test jetzt beweist.

Anzeige

 

Das ist der Gipfel: Der neue BLADE Nano CP X im TestEinen echten 3D-Heli, klein und vor allen Dingen leicht genug, um auch in der Wohnung ausgelassen Spass zu haben, gab es bisher weder von HORIZON HOBBY noch von irgendeinem anderen Hersteller. Die Referenz der Micro-Klasse, der BLADE mCP X, ist trotz seiner nur 75 Gramm Abfluggewicht aufrund seiner hohen Rotorkopfdrehzahl für die Wohnung eher ungeeignet und der kleine BLADE mSR X ist bekanntlich nicht 3D-fähig. Genügend Spielraum also für ein neues Modell: BLADE Nano CP X soll er heißen und steht ab sofort bei den Fachhändlern. Mit nur 29 Gramm Gesamtgewicht und einem Hauptrotordurchmesser von rund 197 Millimetern, ist der neue BLADE Nano CP X also ein echter Winzling gegenüber vielen anderen Indoor-Hubschraubern und vor allen Dingen bislang der einzige 3D-Hubschrauber in dieser Größe. Angeboten wird das Modell in insgesamt zwei bekannten Ausstattungs-Varianten: Für bereits 140 Euro gibt es die BNF-Version, der zwei Akkus und ein Ladegerät mit beiliegen. Ideal also für Modellpiloten, die bereits einen SPEKTRUM-Sender besitzen und somit ihren neuen Hubschrauber innerhalb weniger Augenblicke in die Luft bekommen. Dagegen etwas teurer, aber durchaus weiterhin fair im Preis-/Leistungsvergleich ist die RTF-Version des neuen BLADE Nano CP X. Hier legt der Hersteller einen SPEKTRUM DSMX DX4e Handsender, sowie die passenden Batterien in den Lieferumfang mit bei. Ein Kleinteileset mit einem weiteren Hauptrotorsatz, zwei zusätzliche Heckrotoren sowie Gummis, Anlenkungen und etwas Werkzeug runden den Lieferumfang beider Versionen ab.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Große Künstler – Die Multiplex Flugschau 2017
24. Juni 2017
Die Multiplex Flugshow gehört traditionell zu den schönsten Events des Jahres. Am 13. und 14. Mai 2017 war es dann wieder soweit. Wir waren mit dabei    Mehr »

 

Optisch und in der Größe sehr stark an den BLADE mSR X angelehnt, unterscheiden sich beide Micro-Modelle technisch schon allein aufgrund ihrer Zielgruppenausrichtung natürlich grundlegend voneinander. Gut geschützt liegt der BLADE Nano CP X fertig und abflugbereit in der kleinen handlichen Styropor-Verpackung. Die Verarbeitung des gesamten Hubschraubers ist top und HORIZON HOBBY setzt, wie bei so vielen anderen Micro-Hubschrauber-Modellen, auch hier auf den mittlerweile standardisierten Aufbau: Ein leichter Kunststoffrahmen nimmt die drei Linearservo-Einheiten zum Ansteuern der Taumelscheibe auf. Darunter wird das Landegestell in den Hauptrahmen eingesteckt und vorne am Rahmen ist durch zwei Schrauben die Hauptplatine am Rahmen befestigt, auf der sich auch alle elektronischen Komponenten wie Empfänger, Flybarless-System AS3X und Regler befinden. Ein kleiner leistungsfähiger Bürstenmotor treibt über ein einstufiges Getriebe die CFK-Rotorwelle und somit den Hauptrotor an. Neu und innovativ ist die Verbindung der beiden Blatthalter am Rotorkopf: Eine winzige Spindel - beim BLADE mCP X noch eine Blattlagerwelle - verbindet beide Blatthalter miteinander. Der Heckausleger besteht aus einem CFK-Röhrchen, durch das die Zuleitung zum Heckmotor geführt wird. Neben der gelben Haube ist übrigens auch ein Set in blauem Design lieferbar.

 

 

Die Erfahrungen die HORIZON HOBBY also über die letzten Monate mit anderen Micro-Helis aus der BLADE-Reihe sammeln durfte, sind voll in die Entwicklung des BLADE Nano CP X einflossen. So sind zum Beispiel alle Anlenkungen nochmals mit Gummiringen unterlegt, was ein deutlich genaueres Steuergefühl und besseres Flugverhalten zur Folge hat. Das AS3X-Flybarless-System arbeitet präzise und die kleinen Linear-Servos bedienen die Taumelscheibe schnell und zuverlässig mit der notwendigen Geschwindigkeit. Alles in allem macht der BLADE Nano CP X also einen soliden und qualitativ guten Eindruck.

Das ist der Gipfel: Der neue BLADE Nano CP X im TestDie beiliegende deutschsprachige Anleitung ist ausführlich gestaltet und bereitet Einsteiger und Fixed-Pitch-Umsteiger ideal auf den BLADE Nano CP X vor. Aber auch für fortgeschrittene Helipiloten hält die Anleitung die eine oder andere Überraschung bereit. Ein Blick in die Dokumentation lohnt also und wird schon beim Binde-Prozess honoriert. Zusätzlich informiert HORIZON HOBBY bei Verwendung von SPEKTRUM Computer-Sendern wie DX6i, DX8 oder DX18 in einer ausführlichen Aufstellung über die idealen Einstellwerte.

Wer sich also an die Anleitung hält kommt mit dem neuen BLADE Nano CP X schnell zurecht. Jedenfalls sind sind vom Hubschrauber selbst keinerlei negative Überraschungen zu erwarten und schon beim Erstflug überzeugt uns das Modell durch Agilität und Stabilität. Das Heck hält auch bei schnellen Lastwechsel  stabil den Hubschrauber in seiner Spur. Das gesamte Modell liegt auch auf dem Rücken perfekt in der Luft und selbst draußen, bei mäßig Wind, verhält sich der Winzling eigenstabil und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. In Bezug auf das Gewicht von nur 29 Gramm kaum vorstellbar. Die Leistung ist mit der eines BLADE mCP X freilich nicht zu vergleichen und somit liegt die Hauptrotordrehzahl deutlich unter der des größeren Bruders. Gut auch, denn für alle gängigen Kunstflugfiguren ist die Drehzahl bei einem dynamischen Flugstil absolut ausreichend - wenn gleich sich Experten sicherlich etwas mehr an Kraftreserven versprochen hätten. Aufgrund der relativ geringen Drehzahl wird es bei einem Crash gerade Wohnungseinrichtung danken. Trotz aller gutmütigen Flugeigenschaften ist und bleibt der BLADE Nano CP X ein waschechter 3D-Hubschrauber und gerade Ein- bzw. Umsteigern empfehlen wir die ersten Turnübungen durchaus draußen zu absolvieren, bevor es dann mit Rollen, Flips oder Funnels durch die Wohnung geht. Sicher ist sicher!

Die Flugzeit wird vom Hersteller mit vier Minuten als realistischer Mittelwert angegeben und variiert deutlich je nach Flugstil. Bei hartem 3D-Flug lagen wir mit unserem Testmodell jedenfalls unter vier Minuten. Bei einfachem Rundflug sind auch 4 1/2 Minuten durchaus drin, bevor den Lipos die Puste aus geht.

 

Fazit:

Der BLADE Nano CP X ist eine kleine Revolution und die logische und konsequente Weiterentwicklung der BLADE Micro-Serie. Doch das wirklich tolle an diesem kleinen Hubschrauber ist die Tatsache, dass sowohl Einsteiger wie auch Experten gleichermaßen viel Spass mit diesem Hubschrauber haben werden. Aufgrund seines geringen Gewichts in Zusammenspiel mit der ausgeglichenen Motorisierung, lassen sich die Versprechungen, die uns HORIZON HOBBY mit der Ankündigung des neuen BLADE Nano CP X gemacht hat, durchaus in die Realität umsetzen: Rollen, Loopings, Funnels und was es sonst noch an verrückten 3D-Flugmanövern gibt, stellen für diesen Hubschrauber mit etwas Übung auch auf engstem Raum jedenfalls kein Problem dar. Für Piloten, die mit dem Einstieg in den 3D-Kunstflug liebäugeln, ist der neue BLADE Nano CP X das ideale und günstige Trainingsgerät - sowohl drinnen wie auch draußen.

 

 

Technische Daten:

• Stabilisierung: AS3X
• Hauptrotordurchmesser: 197 mm
• Heckrotordurchmesser: 40 mm
• Länge: 197 mm
• Servos: 3x 2,1-Gramm-Linerservos
• Gewicht: 29 Gramm

 

Lieferumfang:

• 2x 1S Lipo 150 mAh
• Lipo-Ladegerät
• Spektrum DX4e DSMX Fernsteuerung (RTF-Version)

 

Wo kaufen?

Bezug über Fachhandel
Preis: ab 139,99 Euro (UVP)

 

 

 

 

Gut

• Sehr gute Verarbeitung
• Umfangreiches Zubehör
• Technisch hochwertiges Flybarless-System
• Ausgesprochen gute Flugeigenschaften

 

Weniger gut

• Nichts Negatives gefunden

 

Kontaktdaten des Herstellers:

Horizon Hobby GmbH
Christian-Junge-Str. 1
25337 Elmshorn
Telefon: 04121/2655-0
Email: info@horizonhobby.de
Internet: http://www.horizonhobby.de

 

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.6 (35 Bewertungen)

Aktuelle Kleinanzeigen

Das könnte dich interessieren

Test & Video: Jagdflugzeug PARKZONE Albatros D.Va von HORIZON HOBBY

Jagdflugzeuge aus der Zeit des Ersten Weltkriegs üben eine ganz besondere Faszination auf uns aus und selbst überzeugte Pazifisten können sich dem eleganten Erscheinungsbild dieser historischen Flugzeuge kaum entziehen. Mit knapp einem Meter Spannweite ist die PARKZONE Albatros D.Va die neuste Entwicklung von HORIZON HOBBY und ergänzt das Warbird-Programm des Herstellers. Sicherlich sie schnell den Luftraum der Modellflugplätze und die Herzen der Piloten erobern, doch wie schaut es mit Qualität und Flugeigenschaften aus?

Test & Video: Jagdflugzeug PARKZONE Albatros D.Va von HORIZON HOBBY

pefil rotJetzt diesen Test lesen

Wir sind Modellflug

Erlebe den RC-Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE

Erlebe den RC Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE. Wir sind Deutschlands größtes Online-Magazin und berichten täglich mit News-Meldungen, Testberichten und tollen Videos über den RC Modellflug. Zudem bieten wir erfahrenen Modellpiloten interessante Beiträge rund um Technik und geben Einsteigern wertvolle Tipps um schnell im RC Modellflug erfolgreich zu werden.

Auf RC-MODELLSCOUT.DE findest du Beiträge über Horizon Hobby, robbe Modellsport, MUltiplex, Graupner, Kyosho, Hype und vielen weiteren führenden Herstellern aus dem RC Modellflug.