homeFACHMAGAZINTest: WALKERA V120D01 Flybarless von RC-TOY.DE

Fachmagazin

Test: WALKERA V120D01 Flybarless von RC-TOY.DE

von Reinhold Schuster vom 15. November 2010
Artikel-ID: 20101115-FM-01 Rubrik: Helikopter

Brushless-Motor, pitchgesteuerter Heckrotor und Flybarless mit 3-Achsen-Gyro - das sind die Hauptargumente mit denen WALKERA uns Modellpiloten den neuen "V120D01" schmackhaft macht. Und tatsächlich, der kleine Fixed-Pitch-Helicopter überzeugt mit Features, die in der Regel nur bei größeren Modellen zu finden sind. Natürlich ist der Lieferumfang Walkera-typisch komplett und auf dem neusten Stand der Technik: 2,4 GHz-Sender WK-2403, Lipo-Akku und ein Netzteil zum Laden liegt mit bei. Die Bedienungsanleitung ist verständlich aufgebaut und lässt somit keine Fragen ungeklärt.

 

WALKERA:  Der V120D01 macht Flybarless zum Massenprodukt

Der neue WALKERA V120D01 macht auch Outdoor ein gutes Bild. Zu viel Wind mag
der Fixed-Pitch-Helikopter jedoch nicht.

 

Der Sender ist hochwertig und liegt gut in der Hand

Doch schauen wir uns den neuen V120D01 im Detail genauer an. Der Hubschrauber ist flugfertig aufgebaut und ab Hersteller eingeflogen. WALKERA legt zusätzlich einen Satz an Hauptrotorblätter bei, die Bedienungsanleitungen für Modell und Sender sind jeweils in englischer Sprache verfasst und verständlich aufgebaut. Der im Lieferumfang enthaltene Lipo (600mAh, 3,7V) kann aufgrund des Steckersystems jedoch
ausschließlich über das beiliegende Netzteil geladen werden. 

 

WALKERA:  Der V120D01 macht Flybarless zum Massenprodukt

Oben die "Intelligenz" des Helikopters, unten der Lipo-Akku

 

Die Sendeleistung des WK-2403 gibt der Hersteller mit völlig ausreichenden 10mW an. Der Sender liegt gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Gesendet wird übrigens im "Spread-Spectrum-Verfahren". Die Auslieferung des Senders erfolgt in Mode 2, alle anderen Modi lassen sich bequem über die Software aktivieren. Wählt man Mode 1 oder Mode 3, muss die Knüppelbelegung mechanisch umgebaut werden. Was sich aber als Kinderspiel heraus stellt, da der Hersteller bereits dafür im Gehäuseinneren alle Vorkehrungen getroffen hat. Zeitaufwand: Unter 5 Minuten. Hat man mehrere WALKERA-Hubschrauber im Einsatz, wäre ein Modellspeicher ein deutlicher Mehrwert für den WK-2403. Leider lassen sich die Servowege auch nur über Dual-Rate einstellen, einen Timer sucht man vergebens.

 

 

Anzeige



Der 3-Achsen-Gyro ist die "Intelligenz" des V120D01

Angetrieben durch einen Brushless-Motor hat der "V120D01" ausreichend Power für alle gängigen Flugmanöver. Der Motor überträgt seine Kraft über ein Ritzel direkt auf das Hauptzahnrad, welches auf der Rotorwelle sitzt. Ein Kegelrad überträgt die nötige Drehzahl über einen Starrantrieb auf den Heckrotor. Zwei Servos sind verantwortlich für Roll und Nick, ein Servo für die Pitch-Verstellung des Heckrotors. Das Chassis des Mini-Helis besteht aus Kunststoff. Darunter befindet sich das Landegestell mit einer Aufnahme für den Lipo-Akku. Dieser wird von hinten eingeschoben, die Haube muss dazu nicht entfernt werden und bleibt auf dem Heli. Das Landegestell kann nach einem Crash bequem vom Heli durch vier Schrauben getrennt werden. Der CFK-Heckausleger wird durch zwei kleine CFK-Stäbe mit dem Landegestell verbunden. Die gelb lackierte Haube besteht aus Kunststoff.

 

WALKERA:  Der V120D01 macht Flybarless zum Massenprodukt

Die Alu-Teile am Rotorkopf sind hochwertig verarbeitet

 

Der Rotorkopf überzeugt durch orange/golden eloxiertes Aluminium, die Verarbeitung der Kleinteile ist hochwertig. Vorne, unter der Haube, befindet sich die Elektronik und somit die "Intelligenz" des Hubschraubers. Sie ist alles in einem: Empfänger und 3-Achsen-Gyro und kann durch Drehregler und Podis weitgehend nachträglich manipuliert werden. Dies empfiehlt sich jedoch tatsächlich nur für den absoluten Profi der den Rodeo-Ritt mit dem Helikopter sucht.

Der Heckrotor mit der gesamten Mechanik ist überwiegend aus Kunststoff gefertigt, Wellen und Lager sind aus Metall. Optisch schön ist das Seitenleitwerk aus CFK. Das Höhenleitwerk besteht widerum aus Kunstoff.

Der "V120D01" ist giftig und das zeigt sich schon beim ersten Abheben. Das Modell lässt sich aber von Piloten mit Hubschrauber-Erfahrung ohne Probleme steuern. Einfache Schwebeflüge im Wohnzimmer sind okay, Rundflüge sollten entweder in einer Sporthalle oder Outdoor statt finden: Der "V120D01" gewinnt sehr schnell an Eigendynamik, für die die meisten bundesdeutschen Wohnzimmer mit Sicherheit nicht genügend Platz bieten. Bei mäßigem Wind neigt das Modell zum Über- bzw. Unterschneiden. Bei Windstille macht der WALKERA "V120D01" auch draußen mächtig Spass. Der 1S Lipo-Akku mit 600mAh garantiert für unglaubliche 7 bis 8 Minuten Flugspass.

 

Fazit

WALKERA hat "Flybarless" konsequent umgesetzt und macht es zum Massenprodukt in dieser Grösse. Natürlich ist das System nicht mit den "professionellen" Lösungen anderer Hersteller zu vergleichen, der 3-Achsen-Gyro arbeitet aber zuverlässig und gibt sein Bestes. Entgegen vieler Meinungen ist der 3-Achsen-Gyro natürlich kein Autopilot. In meinen Augen ist der "V120D01" für Einsteiger eher ungeeignet.

 

Features

• Empfänger: WK-2433V
• Brushless Motor: WK-WS-12-003 / 11000KV
• Brushless Speed Controller: WK-WST-10A-L3
• Gyro: Build-in AVCS
• Hauptrotor-Durchmesser: 270 mm
• Gesamtlänge: 290 mm
• Akku: 3.7V 600mAh Lipo

 

Lieferumfang:

1 x Walkera HM V120D01 Flybarless Metal Brushless Helicopter Body
1 x Sender Walkera WK-2403 4ch 2.4G Neu!
1 x 600mAh Akku (3,7 V Li-Polymer)
1 x Ladegerät
1 x Ersatzrotorblätter

 

Wo kaufen?

Logo rc-toy.de

www.rc-toy.de
Renoxo GmbH
Sylvensteinstr. 60
83661 Lenggries / Deutschland
Tel.: +49 (0) 8042 - 5010-55
Fax: +49 (0) 2513 - 8451-381
Email: info@rc-toy.de
Internet: http://www.rc-toy.de

Preis: 229,95 Euro

 

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Aktuelle Kleinanzeigen

SAB Goblin 770 flugf...
Goblin 770 Kontronik Kosmik 200 HV + progdisc Kontronik Pyro 800-48 3x Savox SB-2271 SG HV Brushl...

Das könnte dich interessieren

Test: Cessna 177 Cardinal von HYPE inkl. Schwimmer-Set

Die Cessna 177 Cardinal ist wohl das bekannteste und auch schönste Muster der Cessna Hochdecker-Baureihen. Tausende von Piloten erfreuen sich bis heute an der schnittigen Form und den hervorragenden Flugleistungen dieses Flugzeugtyps. HYPE hat die Cessna 177 Cardinal  als Kofferraum-freundliches Schaummodell aufgelegt und verspricht dank Brushless-Antrieb hervorragende Flugeigenschaften. Stephan Weinhard hat sich den kleinen Schulterdecker einmal genau angesehen.

Test: Cessna 177 Cardinal von HYPE inkl. Schwimmer-Set

pefil rotJetzt diesen Test lesen

Wir sind Modellflug

Erlebe den RC-Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE

Erlebe den RC Modellflug mit RC-MODELLSCOUT.DE. Wir sind Deutschlands größtes Online-Magazin und berichten täglich mit News-Meldungen, Testberichten und tollen Videos über den RC Modellflug. Zudem bieten wir erfahrenen Modellpiloten interessante Beiträge rund um Technik und geben Einsteigern wertvolle Tipps um schnell im RC Modellflug erfolgreich zu werden.

Auf RC-MODELLSCOUT.DE findest du Beiträge über Horizon Hobby, robbe Modellsport, MUltiplex, Graupner, Kyosho, Hype und vielen weiteren führenden Herstellern aus dem RC Modellflug.